Schneeweißchen und Rosenrot

Nachdem wir im letzten Jahr erfolgreich bei "Die zertanzten Schuhe" kräftig mitgemischt haben, brennen wir darauf auch in diesem Jahr bei "Schneeweisschen und Rosenrot" wieder die Bühnezu rocken. Worum geht es dabei?

Das Leben könnte richtig schön sein. Der König liebt sein Volk und das Volk liebt seinen König. Dieser zögert auch nicht den Kronschatz anzutasten, um seinen Untertanen aus der Not zu helfen. Wenn da nur nicht dieser Zwerg wäre, der sich mit dem Schatz des Königs aus dem Staub gemacht hat, wird das Geld doch so dringend benötigt. Zum Glück eilt sein Sohn mit einer Truppe tapferer Recken dem Zwerg hinterher, um den Schatz zurück zu holen.

Derweil leben Schneeweißchen und Rosenrot mit ihrer Mutter in ihrem abgelegenen Häuschen im Wald. Sie alle könnten ein sorgenfreies und unbeschwertes Leben führen. Aber auch sie machen Bekanntschaft mit dem Zwerg, der alles andere als freundlich ist. Und als wenn das nicht schon genug wäre, hat sich seit neuestem auch noch ein pelziger Besuch bei Ihnen eingestellt. Auch wenn die Mutter beteuert, dass er ein guter Gast sei, so ist er Schneeweißchen und Rosenrot zunächst alles andere als geheuer.

Ob sich hieraus eine Freundschaft entwickelt, und ob es dem Prinzen gelingt den Schatz vom Zwerg zurück zu holen?

Keine Frage, dass Schneeweißchen und Rosenrot aus unseren Reihen besetzt sind, aber auch der Zwerg wird von uns gespielt. Hinter welcher Maske sich noch einer von uns verbirgt? Kommt vorbei und seht es Euch an. Am 2. Adventssonntag um 15 und 17 Uhr. Und auch am Montag, 11.12.2017 um 15 Uhr habt Ihr die Gelegenheit dazu.

Bis dahin, eure Jugendbühne Wachtberg